Pressemitteilung · 21.01.2005 SSW fordert Qualifizierungsplan für Danfoss-Beschäftigte

Zu den angekündigten Entlassungen bei Danfoss in Flensburg erklärt die Flensburger SSW-Landtagsabgeordnete Silke Hinrichsen:

„Die Entlassung von bis zu 700 Mitarbeitern ist ein brutaler Rückschlag für den Wirtschaftsstandort Flensburg und die gesamte Region. Es geht um viele Hunderte Beschäftigte und ihre Familien, die einem ungewissen Schicksal entgegensehen und denen geholfen werden muss. Es wird eine Herkulesaufgabe, diesen Menschen wieder eine Perspektive zu geben.

Die Betroffenen müssen jetzt so gut wie möglich auf neue Arbeit vorbereitet werden. Daher wird es entscheidend darauf ankommen, dass sich alle wichtigen Akteure zusammensetzen und einen konkreten Qualifizierungsplan für die Betroffenen ausarbeiten. Politik, Gewerkschaften, Arbeitsagentur, Stadt und der Danfoss-Konzern müssen sich anstrengen, um diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine neue Perspektive zu geben. Insbesondere muss genau untersucht werden, ob es für die Betroffenen Arbeitsmöglichkeiten im südlichen Dänemark gibt.“

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 30.11.2022 Was Schwarz-Grün nicht weiß, macht Schwarz-Grün nicht heiß

Wohnraum wird knapp und teuer. Und das längst nicht mehr nur in den Städten, sondern überall im Land. Deshalb ist es wichtig, dass wir genügend sozialen Wohnraum bereit halten für jene Menschen, die sonst kein Dach über dem Kopf hätten. Darüber besteht parteiübergreifend Einigkeit in Schleswig-Holstein. In der Theorie…

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 29.11.2022 "So viel Ehrgeiz hätte ich mir beim Ausbau der Erneuerbaren gewünscht"

Zum heute bekannt gewordenen LNG-Abkommen mit Katar erklärt der klima- und umweltpolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 28.11.2022 Das Bürgergeld ist krachend gescheitert

Weiterlesen