Pressemitteilung · 13.01.2014 SSW macht Dampf in Sachen Wohnheim

Die Mürwiker Werkstätten planen ein Wohnheim an der Travestraße. SSW-Ratsmitglied  Edgar Möller: "Menschen mit Behinderungen haben derzeit auf dem Flensburger Wohnungsmarkt kaum eine Möglichkeit entsprechenden Wohnraum zu finden. Das benötigte Wohnraumangebot ist leider, trotz intensiver Anstrengungen der Beteiligten, nicht vorhanden. Darum hat der SSW die Pläne zum Bau eines neuen Wohnheims von Anfang an unterstützt. Die CDU-Fraktion hat die Angelegenheit in der letzten Ausschuss-Sitzung allerdings mit ihrem Antrag auf erste Lesung, die von einer knappen Mehrheit im Ausschuss unterstützt wurde, leider in die Warteschleife geschoben. Das bedauern wir sehr. Der SSW hofft, dass es in der nächsten Sitzung eine Mehrheit für dieses dringend benötigte Vorhaben geben wird. SSW Mitglied im Umweltplanungsausschuss (SUPA)  Dirk Jäger: "Ziel muss es sein, den Spatenstich für das Wohnheim noch im Frühjahr zu ermöglichen. Dafür setzen wir uns ein."

 


Weitere Artikel

Rede · Christian Dirschauer · 27.01.2023 Nein zu CCS - für das Klima, für die Natur und für die Menschen in unserem Land

„Für den SSW sage ich ganz klar: die CCS-Technologie ist nicht geeignet, um unsere Klimaziele zu erreichen. CCS ist teuer und hat einen enormen Energieaufwand. Einzig die Reduktion des CO2-Ausstoßes kann hierfür Sorge tragen.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 27.01.2023 Ganztagsbetreuung früher umsetzten - Betreuungslücken schließen

Jette Waldinger-Thiering zu TOP 25 - Ganztagsbetreuung im Grundschulalter früher umsetzten- Betreuungslücken schließen. (Drs. 20/583)

Weiterlesen

Rede · Christian Dirschauer · 27.01.2023 Keine versteckte Steuererhöhung durch geänderte Grundsteuer

„Die Leute sind genug belastet. Das Aufkommen aus der Grundsteuer darf deshalb in 2025 nicht höher sein, als das Aufkommen in diesem Jahr. Hier muss es in jedem Fall Transparenz geben.“

Weiterlesen