Pressemitteilung · 13.07.2000 SSW unterstützt den "sozialen Tag"

Auch die SSW-Landtagsvertretung nimmt an dem diesjährigen Sozialen Tag zu Gunsten des Vereins "Schüler helfen Leben" teil. Die Landtagsvertretung hat heute den Schüler Hauke Kobarg aus Kiel im Rahmen des "Sozialen Tages" für leichte Bürotätigkeiten eingestellt. Dazu sagte die Vorsitzende des SSW im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Anke Spoorendonk:

"Der SSW begrüßt die Aktion "Schüler helfen Leben", deren Erlös überwiegend Jugendlichen aus Bosnien und Kosovo zukommen wird. Der "Soziale Tag 2000", der von mehreren Tausend Schülerinnen und Schülern im Lande durchgeführt wird, ist ein hervorragendes Zeichen unserer Jugend an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auf dem Balkan, dass wir in einem Europa leben, wo wir füreinander verantwortlich sind. Es wäre schön, wenn sich die verantwortlichen Regierungen in Europa die Aktion dieser jungen Menschen zum Vorbild nehmen und endlich einen angemessenen Beitrag zum Wiederaufbau in den Bürgerkriegsgebieten leisten würden. Der Verein "Schüler helfen Leben" und die vielen Schülerinnen und Schüler, die ihre Arbeitskraft im Rahmen des Projektes zur Verfügung stellen, zeigen uns Erwachsenen den richtigen Weg."

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 12.05.2022 Lars Harms übernimmt Vorsitz der SSW-Fraktion

Die SSW-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag hat heute im Kieler Landeshaus Lars Harms zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Abstimmung für den 57-Jährigen Abgeordneten aus Husum fiel einstimmig aus.

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 10.05.2022 Was das Land jetzt wirklich braucht

Zum Ausgang der Landtagswahl in Schleswig-Holstein erklärt der Landesvorsitzende des SSW, Christian Dirschauer:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 05.05.2022 AKW-Müll in Harrislee? Jamaika duckt sich weg vor der Landtagswahl

Mit einer Landesregierung aus CDU, Grünen und/oder FDP bliebe Harrislee wohl weiterhin in der Gefahrenzone, wenn es um die Entsorgung radioaktiver Abfälle aus Kernkraftwerken geht. So lautet die Einschätzung des SSW-Landtagsabgeordneten Christian Dirschauer.

Weiterlesen