Pressemitteilung · 03.03.2014 Stort tillykke, Jens Oddershede

Zur Auszeichnung des Rektors der Syddansk Universitet, Jens Oddershede, mit dem Verdienstorden des Landes erklärt die hochschulpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Der SSW gratuliert Jens Oddershede ganz herzlich zu dieser wohlverdienten Auszeichnung. 

Wenn es um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit geht, führt am Namen Oddershede kein Weg vorbei. Denn der dänische Rektor hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Lehre und Forschung in unserem Grenzland längst keine Grenzen mehr kennt.

Ob durch gemeinsame Studiengänge mit der Uni Flensburg oder durch die seit 10 Jahren bestehende Partnerschaft mit der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel – Jens Oddershede hat sich stets tatkräftig für eine Vertiefung der deutsch-dänischen Hochschulkooperation eingesetzt. 

Vi siger tillykke, Jens, med den velfortjente hæder.


Weitere Artikel

Pressemitteilung · Lars Harms · 25.03.2020 Deutschland muss Druck machen bei der Flüchtlingsaufnahme

Die Situation auf den Ägäis-Inseln und an der türkisch-griechischen Grenze spitzt sich immer weiter zu. Der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms, hat die Bundesregierung jetzt aufgefordert, wohlmeinenden Worten endlich Taten folgen zu lassen:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 24.03.2020 Absage der Abschlussprüfungen entweder bundesweit oder gar nicht

Zur heutigen Erklärung von Kultusministerin Karin Prien, wonach sie sich in der KMK für eine Absage der schulischen Abschlussprüfungen einsetzen will, erklärt die bildungspolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering:

Weiterlesen

Pressemitteilung · 22.03.2020 Gemeinsame Pressemitteilung von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und SSW: 50 Millionen Euro für die Erstattung von Kita-Gebühren

Der Vorsitzende des SSW im Landtag, Lars Harms, erklärt:„Die Rückerstattung der Kita-Beiträge ist die schnellste und unbürokratischste Entlastung, die wir Eltern mit kleinen Kindern zukommen lassen können in diesen schweren Zeiten. Und das wollen wir dann auch gerne tun.“ 

Weiterlesen