Pressemitteilung · Jette Waldinger-Thiering · 25.06.2020 Herzlich willkommen, Simone Fulda

Die hochschulpolitische Sprecherin des SSW im Landtag, Jette Waldinger-Thiering, und der Vorsitzende der Hochschulgruppe Südschleswig, Marvin Schmidt haben heute die Wahl von Prof. Dr. Med. Simone Fulda als neue Präsidentin der CAU Kiel begrüßt.

Jette Waldinger-Thiering:
„Es ist gut, dass die Nachfolge im Präsidium nun endlich geregelt ist. Und mit dem Ergebnis können wir, denke ich, mehr als zufrieden sein.
Prof. Dr. Med. Simone Fulda kann eine eindrucksvolle Vita vorweisen, ist viel in der Welt herumgekommen und hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zur Tumorforschung herausgegeben. Sie bringt eine Menge Erfahrung und Wissen mit an die Kieler Förde. Dass mit Frau Fulda erstmals eine weibliche Präsidentin in die bisher rein männliche Liste der CAU-Präsidenten eingetragen werden kann, kann ich nur begrüßen.
Besonders gefreut hat mich, dass Simone Fulda auf eine weitere Internationalisierung der Universität setzt. Diesem Ziel können wir uns als SSW nur anschließen – gern auch in Form einer umfassenderen Kooperation mit unseren anderen Hochschulen im Land. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“

Marvin Schmidt:
„Die Hochschulgruppe Südschleswig gratuliert Frau Prof. Dr. Simone Fulda zu ihrer Wahl und heißt sie herzlich an der Kieler Förde willkommen. Wir begrüßen Frau Fuldas frischen, leistungsbetonten Ansatz und entwickeln die Uni gerne in diesem Sinne mit ihr zusammen weiter. Auch hoffen wir, dass unter ihrer Präsidentschaft mehr und mehr Frauen wissenschaftliche Führungspositionen für sich erschließen können. Wichtig wird sein, bei diesem sportlichen Ansatz, alle Studierenden und Mitarbeiter*innen auf dem Weg mitzunehmen und ihr ganzes Potenzial zu nutzen.“

Weitere Artikel

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 10.01.2022 Jamaika hat sich zur Adventszeit weggeduckt

„Testen und Impfen, das waren die Forderungen des SSW bereits im Herbst 2021. Also nix mit hätte hätte Fahrradkette oder Schlaumeierei. Nein, hier hat die Landesregierung bereits im Herbst die Situation deutlich unterschätzt. Die Landesregierung zwischen den Meeren hat die Omikron-Welle nicht kommen sehen. “

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 16.12.2021 Unsere jungen Menschen brauchen gerade jetzt gute Zukunftsaussichten

„Wir wollen und brauchen junge Menschen, die trotz der Pandemie Lust auf die Zukunft haben.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 16.12.2021 Fünf verschenkte Jahre für die berufliche Bildung

„Viel zu lange haben Sie sich mit Strukturdebatten aufgehalten und nicht zuletzt mit Machtkämpfen innerhalb der Koalition über die Anordnung des SHIBB und Entscheidungen darüber, wer nun welche Ebene übernimmt. Stattdessen hätten Sie dem grundlegenden Problem, dass es an Berufsschullehrkräften mangelt entschlossen entgegentreten müssen.“

Weiterlesen