Pressemitteilung · 31.03.2020 Herzlichen Glückwunsch und tausend Dank, Uli Hase!

Zum 25-jährigen Jubiläum von Dr. Ulrich Hase als Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung erklärt der sozialpolitische Sprecher des SSW im Landtag, Flemming Meyer:

Seit einem Viertel Jahrhundert setzt sich Uli Hase unermüdlich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung in Schleswig-Holstein ein barrierefreies selbstbestimmtes Leben führen können.
Dabei war er sich nie zu schade, den Finger direkt in die Wunde zu legen und klar zu benennen, wo der Schuh drückt. Ob in unzähligen Stellungnahmen, umfassenden Tätigkeitsberichten oder auf zahlreichen Veranstaltungen und Vorträgen war es Uli Hase jedoch immer auch wichtig, die Menschen mitzunehmen. Bewusstsein und Verständnis zu schaffen für die Herausforderungen und Barrieren, denen Menschen mit Behinderung im Alltag gegenüber stehen. Und dieses Talent beherrscht Uli Hase auf ganz einzigartige Weise. Ich erinnere mich gerne an unseren SSW-Neujahrsempfang 2019 zurück, wo Uli Hase den Saal im Sturm eroberte, als er feststellte: "Wir sind nicht behindert, wir werden behindert".
Ich gratuliere und danke uns‘ Uli ganz herzlich zu seinem 25. Jubiläum und wünsche ihm und uns allen, dass er uns noch viele weitere Jahre als Landesbeauftragter erhalten bleibt. Denn mit Dr. Ulrich Hase ist wahrlich der goldrichtige Mensch an der goldrichtigen Stelle.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · Sybilla Nitsch · 24.04.2024 Ein Etappensieg

Zum gestrigen Urteil des Bundesverwaltungsgericht zum Bau der A 20 erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Sybilla Nitsch:

Weiterlesen

Pressemitteilung · Christian Dirschauer · 23.04.2024 Aidshilfen in Gefahr

Die Aidshilfen in Schleswig-Holstein drohen auszubluten. Zu dieser Einschätzung gelangt der sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Christian Dirschauer, nach Auswertung einer kleinen Anfrage an die Landesregierung (Drucksache 20/2045).

Weiterlesen

Pressemitteilung · Sybilla Nitsch · 10.04.2024 Ein Sargnagel für die Verkehrswende

"Jede zehnte Bahn in Schleswig-Holstein soll wegfallen", berichtet der SHZ am 9. April. Demnach plane die Landesregierung zum Fahrplanwechsel im Dezember eine drastische Verringerung des regionalen Zug-Angebots. Hierzu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Sybilla Nitsch:

Weiterlesen