Pressemitteilung · 23.05.2011 Husumer Dockkoogstraße wird früher saniert

Der SSW begrüßt, dass die Landesregierung nun bereit ist, die Dockkoogstraße in Husum noch vor Beginn der Sommerferien zu sanieren. „Damit ist gewährleistet, dass der wichtigste Weg zum Husumer Strand am Dockkoog nicht ausgerechnet in den Sommerferien zur Großbaustelle wird“, sagt der verkehrspolitische Sprecher der SSW-Landtagsfraktion, Lars Harms.

„Verkehrsminister De Jager hat mir schriftlich zugesagt, dass die Erneuerung und Reparatur der Straßenoberfläche Ende Juni begonnen und in der ersten Juliwoche abgeschlossen wird. Weitere Sanierungsarbeiten finden dann erst Ende August statt. Das touristische Aushängeschild Husums wird nicht wie geplant in der Hochsaison im August durch Bauarbeiten gestört. Das ist eine gute Nachricht“, freut sich der Husumer Landtagsabgeordnete.

Lars Harms hatte den Minister Anfang Mai in einem Brief darauf hingewiesen, wie wichtig ein Abschluss der Sanierungsarbeiten vor dem Beginn der Ferienzeit ist.



Weitere Artikel

Rede · Christian Dirschauer · 28.10.2020 Eine Endlagersuche muss auf wissenschaftlichen Untersuchungen und Grundlagen basieren

Wenn Söder bereits im Vorfeld ankündigt, das Untersuchungsverfahren nicht zu akzeptieren, sollte Bayern den Zuschlag bekommen ist das keine vertrauensbildende Aussage bei einem politisch hochbrisanten Thema. Ein solches Trumpsches Verhalten ist destruktiv, es schürt Misstrauen und untergräbt den bundesweiten Prozess.

Weiterlesen

Rede · Christian Dirschauer · 28.10.2020 Europa muss Corona im solidarischen Verbund bekämpfen

„Nur gemeinsam kommen wir voran. Wenn wir gemeinsam gute Lösungen auf den Weg bringen, können wir die Pandemie besiegen“

Weiterlesen

Pressemitteilung · Lars Harms · 28.10.2020 Covid-19: SSW-Abgeordnete negativ getestet

Trotz negativer Schnelltests haben die drei Landtagspolitiker des SSW jetzt angekündigt, sich bis Dienstag in freiwillige Quarantäne zu begeben.

Weiterlesen