Pressemitteilung · 16.05.2004 SSW gratuliert der SG zur deutschen Handball-Meisterschaft

Der SSW gratuliert der SG Flensburg-Handewitt zur ersten deutschen Handballmeisterschaft in der Geschichte des Vereins. Die SSW-Landtagsabgeordnete Silke Hinrichsen die seit Jahren fast jedes Spiel der SG besucht hat, freut sich gemeinsam mit der SSW-Kreisvorsitzenden Birgit Seidler über den lang ersehnten Bundesliga-Erfolg:

„Die Mannschaft hat jetzt dem Verein, den treuen Fans und der ganzen Region die Morgengabe gebracht, auf die wir sehnsüchtig gewartet haben. Mit der Meisterschaft haben wir endlich den Beweis dafür, was wir immer gesagt haben: Unsere Jungs sind die besten!

Dieser Erfolg bedeutet nicht nur sehr viel für den Handball und seine Anhänger. Unsere Handballer tragen dazu bei, dass unsere Region bundesweit und über die Grenzen hinaus Aufmerk­samkeit erhält. Außerdem ist die SG durch ihre vielen dänischen Spieler und Trainer zum Symbol für deutsch-dänische Zusammenarbeit geworden. Sie trägt mehr als viele Sonntagsredner dazu bei, dass unsere Region über die Grenze hinweg zusammenfindet.

Dafür vielen Dank, herzliche Glückwünsche und weiterhin viel Erfolg!“

Weitere Artikel

Lars Harms am Meer

Rede · Lars Harms · 27.01.2022 Sinti und Roma gehören hierher. Punktum.

„Die Aufarbeitung der Geschichte wäre ein klares Signal, das der Landtag seinen verfassungsgemäßen Auftrag mit Leben erfüllt und eben nicht die ganze Arbeit den Verbänden der Sinti und Roma überlässt. Mit einer solchen Aufarbeitung würden wir auch hier wieder minderheitenpolitisch in Europa ein Zeichen setzen.“

Weiterlesen

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 27.01.2022 Bund, Länder, Kommunen und Schulträger müssen an einen Tisch

„Ein Bildungsexperte aus Dänemark bescheinigte im vergangenen Jahr: da wo Deutschland bei der Digitalisierung der Schulen heute steht, stand Dänemark zu Beginn der 2000er Jahre. Zwanzig Jahre Rückstand auf unser Nachbarland im Bereich der Digitalisierung der Schulen! Das kann und darf unserem Anspruch an gute Bildung nicht genügen!“

Weiterlesen

Rede · 27.01.2022 Jahr der Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Kein 1-jähriges Motto, sondern eine Daueraufgabe

Deutschland verursacht etwa 2 Prozent aller Klimagase weltweit, allerdings stellen wir auch nur etwa 1 Prozent der Weltbevölkerung. Im Sinne eines weltweit „gerechten“ Durchschnitts von CO2-Ausstoss pro Kopf müssten die Emissionen also halbiert werden.

Weiterlesen