Pressemitteilung · 29.10.2003 SSW-Veranstaltung: Menschen aus den Mühlen der Sozialbürokratie retten

Der SSW in Harrislee veranstaltet am 3. November einen Informations- und Diskussionsabend mit Ombudsleuten des Landes Schleswig-Holstein. Unter dem Motto „Ombudsmänner und Ombudsfrauen: Die Anwälte der sozial Schwachen, der Kranken und Pflegebedürftigen“ stellen die Bürgerbeauftragte des Landes, Birgit Wille-Handels, und der Vorsitzende des Vereins ‚Patientenombuds­mann Schleswig-Holstein’, Günter Jansen, ihre Arbeit dar und beantworten Fragen des Publikums.

„Im Moment sind die Menschen sehr verunsichert. Es ist wichtiger denn je, zu wissen, welche Möglichkeiten es gibt, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. Auf unserer Veranstaltung können sie erfahren, was man tun kann wenn Menschen in der Mühle der Sozial­bürokratie stecken geblieben sind und wie es vor dem Hintergrund der Gesundheits­reform um die Rechte von Kranken, Pflegebedürftigen und sozial schwachen Men­schen steht“, erklärt die Vorsitzende des SSW in Harrislee und Landtagsabge­ord­nete Anke Spoorendonk.

Die Veranstaltung findet am 3. November um 19.30 Uhr im Harrisleer Bürgerhaus in der Süderstraße 101 statt.

Die Referenten sind: Birgit Wille-Handels, Bürgerbeauftragte für soziale Angelegen­heiten des Landes Schleswig-Holstein und Günther Jansen, Vorsitzender des Vereins Patientenombudsmann/-frau Schleswig-Holstein e.V., ehemaliger Sozialminister des Landes Schleswig-Holstein.

Weitere Artikel

Pressemitteilung · 16.05.2024 SSW trauert um Ilse Johanna Christiansen: Eine friesische Pionierin ist gestorben

Völlig überraschend verstarb gestern die Präsidentin des Friesenrates, Bredstedter Bürgervorsteherin und langjährige SSW-Politikerin Ilse Johanna Christiansen. Die ausgebildete Psychologin und Mutter zweier Kinder aus Bredstedt wurde erst im Januar 70 Jahre alt.

Weiterlesen
Jette Waldinger-Thiering (Foto: Lars Salomonsen)

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 24.05.2024 Unsere Krankenhäuser brauchen schnell eine tragfähige Lösung

„Unsere Krankenhauslandschaft steht vor enormen Herausforderungen – und leider droht die Bundesreform die Situation eher noch zu verschärfen“

Weiterlesen
Jette Waldinger-Thiering (Foto: Lars Salomonsen)

Rede · Jette Waldinger-Thiering · 24.05.2024 Wohnraum muss bezahlbar bleiben!

„Vor allem da, wo der Wohnraum immer knapper und teurer wird, wie etwa auf den nordfriesischen Inseln, in den Urlaubsorten oder im Hamburger Umland, kann ein solches Instrument dazu beitragen, dass wieder mehr bezahlbarer Dauerwohnraum geschaffen wird. Gemeinnützig statt gewinnmaximierend. Denn wohnen müssen alle, nicht nur die Wohlhabenden!“

Weiterlesen